Sponsorensuche

Koldewey drang bei der „Ersten Deutschen Polarexpedition“ im Jahr 1868 mit dem Schiff Grönland in arktische Gefilde vor. Auch den Norweger Fridtjof Nansen zog es immer wieder in die Arktis. Bekannt wurde er durch seine Reise mit der Fram, mit der er versuchte, zum Nordpol vorzudringen. Der schwedische Ingenieur Andrée versuchte im Jahre 1897 mit einem Ballon den Nordpol zu erreichen.

All diese und viele andere Expeditionen ans „Ende der Welt“ wären ohne die finanzielle Unterstützung von Gönnern und Sponsoren nicht möglich gewesen.
So ist es bis heute geblieben – Reisen in arktische Gebiete, abseits touristischer Pfade, sind sehr kostenintensiv. Immer noch sind Reisende auf Sponsoren angewiesen.

Auch ich suche für meine Spitzbergenexpedition 2010 noch Sponsoren.

Was ich Sponsoren biete:

Präsenz in den Medien und während der Diavorträge durch:
Ihr Logo auf meinem Kajak/meiner Ausrüstung
Ihr Logo auf meinen Plakaten
Ihr Logo auf meiner Internetseite
Bebilderter Bericht für Ihre Zeitung/Ihren Katalog
Bebilderter Materialtest unter erschwerten Bedingungen

Was ich gerne gesponsert hätte:
Ausrüstung, Logistik, finanzielle Unterstützung der Reise

Vermarktung der Reise:
Deutschlandweit vermarktete Diavortäge
Reiseberichte in regionalen und überregionalen Tageszeitungen und Zeitschriften
Homepage-Berichterstattung

Sie haben Interesse bei dieser Reise als Sponsor aufzutreten?
Bitte setzen Sie sich für weitere Infos mit mir in Verbindung:
Telefon: 0208/3048126, Mobil: 0179/5284322
E-Mail: agiosjoannis(at)yahoo.com

Vielen Dank!